• Hotel- und Reisekosten sind in dem angegebenen Preis nicht enthalten.
• Wir reservieren auf Wunsch für Sie ein Hotelzimmer. Sie rechnen selbst mit dem Hotel ab.
• Rechnungsstellung erfolgt nach schriftlicher Anmeldung über das Kontaktformular.
• Ein Seminarplatz ist erst nach schriftlicher Reservierung fest reserviert.

\r\n


Bitte haben Sie Verständnis für folgende Stornoregelungen
• Bei Abmeldung bis 18 Tage vor Seminarbeginn erhalten Sie eine Gutschrift oder eine Rückzahlung über den angezahlten Betrag auf Ihr Konto – abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50,- € + MwSt.
• Bei schriftlicher Abmeldung innerhalb von 7 Tagen vor Seminarbeginn fallen 100 % der Teilnahmegebühr als Stornokosten an.
• Diese Gebühr entfällt, wenn eine Ersatzperson an dem betreffenden Seminar teilnimmt.
• Erscheint ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Seminar, wird grundsätzlich die ganze Gebühr fällig.

\r\n

Sonstiges
• Sie nehmen an der Veranstaltung über die gesamte Zeit ohne Unterbrechung teil.
• Wir setzen voraus, dass Sie körperlich und psychisch belastbar sind, die Verantwortung für Ihr Tun und Lassen in den Seminaren übernehmen und Stresssituationen im Sinne einer positiven Lernchance stabil bewältigen.
• Wenn Sie hochmotiviert sind, aber über kein ausreichendes Einkommen verfügen, treten Sie mit uns in Verbindung, wir suchen gemeinsam nach Lösungen.
• Die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Auf das natürliche Risiko der Pferde wird ausdrücklich hingewiesen. Der Teilnehmer entbindet das Einzelunternehmen Martin Pröttel von jeglicher Haftungsleistung für selbstverschuldete Unfälle. Mit der Seminaranmeldung bzw. Buchung bestätigt der Teilnehmer, keine der Teilnahme entgegenstehenden gesundheitlichen Einschränkungen zu haben. Eventuelle, für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen relevante gesundheitliche Beeinträchtigungen sind vom Teilnehmer bei der Anmeldung schriftlich mitzuteilen, um eine adäquate Risikoeinschätzung sowie Anpassung der Vorgehensweise unsererseits vornehmen zu können.

\r\n


• Der Teilnehmer handelt eigenverantwortlich und ist in der Lage, mit Stress in normalem Ausmaß umzugehen.
• Auf geeignete, den Witterungsverhältnissen angepasste Kleidung, insbesondere festes Schuhwerk, achtet der Teilnehmer selbst. Reiten ist nur mit ordnungsgemäß sitzender und verschlossener Reitkappe erlaubt; Reitkappen stehen in ausreichender Anzahl in den Standardgrößen zur Verfügung. Bei erheblicher Über- oder Unterschreitung eines durchschnittlichen Kopfumfanges obliegt die Kappenstellung dem Teilnehmer. Bei einem Reitergewicht von mehr als 95kg inklusive Kleidung bzw. bei Fehlen einer passenden Reitkappe werden die Seminarinhalte ausschließlich mittels Bodenarbeit mit dem Pferd umgesetzt. Dies stellt keinerlei Qualitätsminderung in der Seminardurchführung oder Schmälerung des möglichen persönlichen Seminarerfolges dar.
• Sofern für eine Veranstaltung individuelle vertragliche Regelung getroffen werden, haben diese Vorrang vor den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

\r\n


• Salvatorische Klausel: Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist